Wissenswertes rund um den Verein DDGAP

Der DDGAP ging 2008 aus seinem Vorgängerverein, dem VÄGP hervor, “Verein für Ärztliche Gestalt-Psychotherapeuten”, der 1984 gegründet worden war.

Zweck des Vereins ist die Verbreitung, Vertiefung und Weiterentwicklung der Gestalttherapie, sowie die Etablierung als Regelverfahren.

Weitere Ziele sind: 1. Die differenzierte Anwendung der Gestalttherapie in der Prävention, Krankenversorgung und Rehabilitation, 2. Forschung, 3. Lehre, bzw. Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Der Verband vertritt die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit, gegenüber anderen Organisationen, Institutionen und Körperschaften. (aus: Satzung, §2)

Die Satzung DDGAP als PDF zum Download zur Verfügung.

Aufnahmeantrag

Der Aufnahmeantrag steht hier zum Download als PDF zur Verfügung. Das dazugehörige SEPA-Lastschriftmandat ist hier als PDF hinterlegt.

Der Jahres-Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit Euro 60,- (Stand 2016)

Beide sind bitte ausgefüllt zu senden an:

Dr. Lotte Hartmann-Kottek, Eichholzweg 8a, 34132 Kassel,
Fax: 0561- 407256 oder per Email hier